Filter löschen
01.10.2024 (09:00 - 17:00 Uhr) – BAYERN
Stressarmes Treiben von Rindern - Low Stress Stockmanship im Bio-Betrieb
Ort: 91580 Petersaurach Veranstalter: Bioland
Der stressfreie Umgang mit Rindern und dadurch schnell ans „Ziel“ kommen: das ist das Prinzip von Low Stress Stockmanship. Das Konzept stammt aus Amerika und entstand aus der genauen Verhaltens-Beobachtung der Rinder. Beim Stockmanship-Konzept werden Tiere ohne jegliche Berührung, sondern rein durch Bewegung und Distanz bzw. Nähe zum Tier von A nach B getrieben. Die Tiere sollen nicht verängstigt oder verschreckt werden. Ziel ist eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Menschen und dem Rind. Gemeinsam mit Philipp Wenz, der seit vielen Jahren Pionierarbeit mit Stockmanship in Deutschland leistet, lernen die Teilnehmenden die effiziente Methode des Viehtreibens in der Praxis. Im zweitägigen Seminar lernen wir zunächst die Grundlagen von Verhalten und Wahrnehmung der Rinder. Anschließend geht es in die Praxis. Alle Teilnehmenden werden selbst aktiv und lernen im Lauf der zwei Tage das stressfreie Treiben von ganzen Gruppen bzw. Herden, sowie das gezielte Treiben von einzelnen Tieren, z.B. in Klauenpflegestände oder Verlade-Rampen.
07.06.2024 (14:00 - 18:30 Uhr) – Nordrhein-Westfalen
Umgang mit Klimaveränderungen und deren Folgen im ökologischen Ackerbau
Ort: 58453 Witten Veranstalter: Bioland Beratung GmbH
Der Klimawandel. Wie sehen aktuelle Prognosen für die Klimaveränderungen aus? Wie können Bio-Landwirtinnen und -Landwirte den Veränderungen begegnen – in der landwirtschaftlichen Praxis und in unternehmerischen Entscheidungen? Landwirt Dirk Liedmann berichtet hautnah von seinen Erfahrungen im Anbau von Kartoffeln, Kleegras, Sonderkulturen und Getreide in Bezug auf Extremwetterereignisse und Klimaveränderungen.
28.05.2024 (16:00 - 22:00 Uhr) – Schleswig-Holstein
Solidarische Landwirtschaft (SoLawi) – Was es ist und wie man es anfängt
Ort: 25856 Hattstedt Veranstalter: Demeter
Mittlerweile gibt es über 450 Betriebe in Deutschland, die eine SoLawi betreiben und es interessiert immer mehr Praktikerinnen und Praktiker, was genau es eigentlich ist und was bei Gründung alles zu beachten ist. Dazu treffen wir uns bei einer Solawi-Gründungs-Initiative.
12.06.2024 (19:00 - 23:00 Uhr) – BADEN-WÜRTTEMBERG
Perfektes Fleisch vom perfekten Schlachtkörper
Ort: 88317 Aichstetten Veranstalter: Demeter
Hervorragende Fleischqualität ist in der Direktvermarktung von Bio-Rindfleisch eine notwendige Voraussetzung. Auf Milchviehbetrieben stehen in der Regel keine Mutterkuh- und Fleischrinderrassen. Das ist aber kein Hinderungsgrund für perfektes Fleisch vom perfekten Schlachtkörper. Im Seminar stellt Peter Hinterstoißer (Demeter – Beratung e.V.) die Qualität einer Grünlandbasierten Fütterung vor. Metzgermeister Philipp Sontag beantwortet die Fragen: Was zeichnet Rindfleisch höchster Qualität aus und wie ist es möglich, perfekte Schlachtkörper mit jeder Rasse aus der Nachzucht von Milchviehbetrieben zu erzeugen? Natürlich steht genug Zeit für Diskussion und Austausch zur Verfügung.