Initiativen

An dieser Stelle werden Initiativen vorgestellt, die selber Forschung durchführen, initiieren oder an Praxisforschungsvorhaben beteiligt sind. Gern nehmen wir auch Ihre Initiative auf!

Verbund Ökologische Praxisforschung (V.Ö.P)

Der V.Ö.P ist eine Arbeitsstruktur von Vertretern der drei ökologischen Anbauverbände Bioland, Naturland und Demeter. Unser Ziel ist es den Ökologischen Landbau durch die Praxisforschung weiterzuentwickeln.

www.voep.org

InnoForum Ökolandbau Brandenburg

Das InnoForum Ökolandbau Brandenburg ist an die Hochschule für nachhaltige Entwicklung (HNE) angedockt und macht Wissenstransfer lebendig. Es versteht sich als offene Plattform für gegenseitigen Austausch von Ideen, Erfahrung und Wissen, um neue Lösungen zu finden und auszuprobieren, sowie für konstruktive Kooperationen und Kommunikation auf Augenhöhe.

Innovationsbedarfe werden regelmäßig erfasst und in Studien- oder (transdisziplinären) Forschungsprojekten bearbeitet. Die Ergebnisse werden so für die Praxis nutzbar gemacht. Dabei wird themenübergreifend und bedarfsorientiert entlang der Wertschöpfungskette gearbeitet und Politik, Beratung und Sozioökonomie miteinbezogen.

Die Praxisforschung findet auf der Versuchsstation Gut Wilmersdorfs (Acker- und Pflanzenbau) und in Kooperation mit dem Ökodorf Brodowin (Tierhaltung) statt. Austausch und Vernetzung zur Versuchsanlage erfolgt über das Online-Portal „Forum Praxisversuche“.

innoforum-brandenburg.de | forum-praxisversuche.de

Leitbetriebe Ökologischer Landbau NRW

Im Projekt Leitbetriebe Ökologischer Landbau NRW arbeiten seit 1993 Wissenschaft, Beratung und Praxis gemeinsam an der Lösung praxisrelevanter Fragen des Ökologischen Landbaus. Das interdisziplinäre Forschungsprojekt wird vom Institut für Organischen Landbau der Universität Bonn koordiniert und gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer NRW sowie 30 ausgewählten Praxisbetrieben durchgeführt.

https://www.oekolandbau.nrw.de/forschung/leitbetriebe/projekt/

Leitbetriebe Ökologischer Landbau Rheinland-Pfalz

Die Öko-Leitbetriebe wurden 2012 ins Leben gerufen und sind seitdem fester Bestandteil der Praxisforschung in Rheinland-Pfalz. Landesweit bearbeiten Beratungskräfte und Betriebe aus den Produktionsrichtungen Landwirtschaft, Obstbau, Gemüsebau, Weinbau sowie Heil- & Gewürzpflanzen gemeinsam verschiedenste aktuelle Fragestellungen (Bottom-Up-Prinzip). Koordiniert werden die Aktivitäten vom Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück.

Derzeit sind mehr als 15 Betriebe aus den verschiedenen Produktionsrichtungen in das Netzwerk eingebunden.

http://www.oekolandbau.rlp.de/Internet/global/inetcntr.nsf/dlr_web_full.xsp?src=ICQ9137H1L&p1=9C14KR3Y8X&p3=VJG6MQ72E6&p4=TT6A030J05